Mitmachen - Registrierung und Download der Software

Bitte beachten: Second Life® ist eine Erwachsenenwelt! Eine Registrierung ist erst ab dem 16. Lebensjahr erlaubt. Auch alle anderen Welten empfehlen wir nur für Erwachsene.

Namen überlegen und registrieren:
Als Erstes sollten Sie sich einen Namen überlegen, mit dem Sie angesprochen werden möchten. Unter dem Menüpunkt virtuelle Welt - Registrieren finden Sie die Registrierungsmöglichkeiten. Füllen Sie Ihre persönlichen Daten ein und erfinden Ihren Vornamen, mit dem Sie von anderen angesprochen werden. Der von Ihnen gewählte Name wird Sie Ihr ganzes zweites Leben begleiten und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, denn er schwebt über Ihren Avatar, wo immer Sie sich auch befinden. Zudem werden Sie in Gesprächen damit angesprochen. Er kann nicht mehr geändert werden. Jedoch ist es möglich einen weiteren Anzeigenamen "Display Name" anzeigen zu lassen. Diesen wählen Sie in der virtuellen Welt.
Ob Sie allerdings als Frau oder Mann oder etwas ganz anderes durch Ihr zweites Leben gehen, können Sie jederzeit neu entscheiden.

Software herunterladen und installieren:
Hier wählen Sie  Ihr erstes Aussehen aus.Anschließend an diese Registrierung sollten Sie die Software (Viewer für Secondlife und Open Source-Welten) herunterladen (Download unter www.firestormviewer.org). Das Herunterladen und Installieren geht problemlos und schnell sofern Sie nicht hinter einer Firewall sitzen.

Der Download der Software ist kostenlos. Voraussetzung sind ein schneller DSL-Anschluss (mind. 1000er-Leitung), sowie eine ausreichende Grafikkarte. Einige Grafikkarten können Kompatibilitätsproblem mit der Software haben. Hier finden Sie die Systemvoraussetzungen, damit die virtuelle Umgebung funktioniert. Sind Sie hinter einer Firewall, finden Sie hier die freizuschaltenden Ports

Einloggen und die neue Welt erkunden:
Nach dem Herunterladen und Installieren kann die Software (=Viewer) gestartet werden. Sie werden aufgefordert, sich mit Ihrem Benutzernamen/Avatarnamen und dem Passwort einzuloggen. Bitte beachten Sie auch, das Sie das richtige Grid (Secondlife, Metropolis, Greenworld Grid, OSGrid ... usw.) auswählen, für den Sie Ihren Avatar registriert haben. Sie landen auf einer Willkommensinsel, die in vielen Welten nicht deutschsprachig ist.


Für eine deutsche Einführung und Hilfe in deutscher Sprache, klicken Sie im Open Sim Grid Ihrer Wahl auf den Menüpunkt oder Button "Karte" oder "map", geben dort in das freie Feld folgendes ein
greenworld.online:9022:startpunkt
und lassen die Insel suchen. Sobald sie gefunden wurde und in der Karte angezeigt wird, klicken Sie auf den Button "Teleportieren" und landen mit Ihrem Avatar auf der StartPunkt-Insel im Greenworld Grid, die einen Infopfad für Neue im Garten besitzt.

Bitte schalten Sie auch Ihre PC-Lautsprecher an oder noch besser: ein Headset. Denn in virtuellen Welten unterhält man sich oft per Sprache. Zum Zuhören reicht ein Lautsprecher. Zum Selber Sprechen ist ein Headset erforderlich. Eingebaute oder externe Mikrofone gehen nicht. Sie stören damit andere Besucher der Welt durch Rückkoppelung, Rauschen und andere Nebengeräusche.


AKTUELLES ANGEBOT:
Neuregistrierte treffen sich auf der Region StartPunkt im Greenworld Grid.
Wer nicht alleine in einer virtuellen Welt landen will, kann sich montags in einem Opernsim Grid nach Wahl einloggen und unsere Infohelfer auf dem StartPunkt Gelände im Greenworld Grid online antreffen:
  • Im Greenworld Grid ist es das Infotreffgebäude auf der Sim/Regon StartPunkt.

Es geht PÜNKTLICH um 20.30 Uhr los.

Ein StartPunkt-Instructor oder StartPunkt-Infohelfer empfängt Sie und erklärt Ihnen die wichtigsten Dinge in Theorie und Praxis:
  • Laufen, Fliegen, Teleportieren
  • Chatten, Voice
  • Kamerakontrolle
  • Bauen
  • Kurse in virtueller Welt
  • und alle Fragen rund um virtuelle Welten.
Leitung: vhs Dozententeam
Dauer: 60 Minuten
Kosten: keine
Voraussetzung: PC-Lautsprecher einschalten. Unterricht erfolgt per Stimme. Mikro ist nicht erforderlich.
Termin: jeden Montag 20.30-21.30 Uhr